Motion8

Was ist eine
Rückabwicklung?

Hintergründe

Viele Urteile des Bundesgerichtshofes und ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes haben bestätigt, dass die meisten Lebens- und Rentenversicherungen, die im Zeitraum vom 01.07.1994 bis 31.12.2007 abgeschlossen wurden, rückabgewickelt werden dürfen. Der Grund hierfür: Die Widerrufsbelehrungen dieser Verträge sind juristisch fehlerhaft.

Motion8

Was bedeutet das
für Ihre Kunden?

Vorteile für Ihre Kunden

Viele dieser Verträge sind unrentabel und liegen deutlich unter den damals prognostizierten Erwartungen der Versicherer. Doch Ihr Kunde sitzt in der Falle, denn bei einer Kündigung oder einem Verkauf dieser Verträge bekommt er nur einen Teil seines eingezahlten Geldes wieder. 

Mit der Rückabwicklung hingegen bekommt Ihr Kunde in der Regel sein gesamtes Geld zuzüglich einer attraktiven Verzinsung wieder. Stellen Sie sich vor, Sie würden Ihrem Kunden dieses Geld „schenken“ können.

Deswegen wollen Kunden aus ihrer Lebensversicherung aussteigen

Motion8

33,3%


Weil Lebensversicherungen immer weniger rentabel sind.

Motion8

22%


Weil Lebensversicherungen als Geldanlage nicht mehr sicher sind.

Motion8

21%


Um das Geld zu nutzen, um Schulden und Kredite abzubezahlen.

Motion8

14%


Um das Geld besser anzulegen.

Motion8

Ein durchschnittlicher
Vertrag als Fallbeispiel
aus unserm Alltag

Motion8

Motion8

Was bedeutet das
für Ihr Geschäft?

Vorteile für die Finanzdienstleister

Sie verdienen damit Geld, Ihren Kunden Geld zu schenken. Zusätzlich begeistern und binden Sie Ihre Kunden und haben durch das freigewordene Kapital die Option für attraktives Neugeschäft.

Ein dreifacher Gewinn: für Ihren Kunden, für Ihre Neugeschäftspotentiale und für Ihre Kundenbeziehung.

Schnelles, sicheres Geld für Ihre Kunden


Ein durchschnittlicher Fall aus unserer Praxis:

Vom Kunden eingezahlte Beiträge:

 

25.500 Euro

Aktueller Rückkaufswert:

 

16.300 Euro

Rückabwicklungswert:

 

26.300 Euro

Kundenvorteil:

 

10.000 Euro

Und auf diesen Kundenvorteil erhalten Sie effektiv Ihre attraktive Provision. Erfahren Sie hierzu mehr unter dem Punkt

Service
Motion8

Ehrliches Feedback direkt aus dem Markt

 

In einer Zeit, in der die Neukundengewinnung immer schwieriger wird,
habe ich mir mit Hilfe der Motion8 ein weiteres Standbein aufgebaut.
Meine Kunden haben nun deutlich mehr Kapital zur Verfügung und ich mehr Umsatz.

Thorsten Peters Consulting Itzehoe

 

Motion8

Ehrliches Feedback direkt aus dem Markt

 

Über einen Kollegen bin ich auf die Motion 8 aufmerksam geworden. Als unabhängiger Versicherungsmakler konnte ich dadurch ein zusätzliches Einkommen genieren. Die professionelle und größtenteils automatisierte Abwicklung, die kompetenten und überaus hilfreichen Ansprechpartner haben mich sofort überzeugt. Nicht nur meine Kunden haben durch die Rückabwicklung einen rentablen Mehrwert, sondern vor allem auch ich als Makler. Genau hier ist der Ansatzpunkt: neue Kunden durch Rückabwicklungen zu gewinnen - meine Kunden schätzen das und empfehlen mich hier auch gern weiter.

Für Rückfragen und auch für persönliche Erfahrungen rufen Sie mich einfach an unter: +49-173-8058643.

FAS - Kanzlei für Wirtschaftsberatung, Marco Lorenz

 

Ablauf einer Rückabwicklung

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Hat eine bereits erfolgte Kündigung Auswirkungen auf das Widerspruchsrecht?

 NEIN! Und in diesem Fall kann sich eine Über­prüfung wirk­lich lohnen, denn auch bereits gekündigte Verträge können noch rück­abgewickelt werden. So kann sich Ihr Kunde noch ordentliche Nach­zahlungen sichern. Denn er erhält nach­träglich die Differenz zwischen der erfolgten Auszahlung und den Ansprüchen aus der Rück­abwick­lung. Sollte der Vertrag jedoch nach Juli 2014 gekündigt worden sein, so muss zwischen dem Datum, an dem der Vertrag gekündigt wurde und dem Einleiten der Rückabwicklung mindestens 12-24 Monate Zeit liegen. Ansonsten hat der BGH entschieden, dass die Handlung "sittenwidrig" ist und im Klageverfahren keinen Bestand hat.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Können auch Versicherungen von ausländischen Versicherern (SwissLife, StandardLife, PrismaLife, CMI, etc.) rückabgewickelt werden?

JA, soweit die Versicherungsprodukte in Deutschland gezeichnet worden sind.
Die deutschen Niederlassungen der ausländischen Versicherer unterliegen dem deutschen Recht und müssen von der BAFIN zugelassen sein. Sollten bei diesen Versicherern die Widerrufsbelehrungen falsch sein, können auch diese Produkte nach den Urteilen des BGH und des EuGH rückabgewickelt werden.

In LifeX sind alle betroffenen Gesellschaften hinterlegt. Sollten Sie einen Vertrag bei einer Gesellschaft haben, die nicht in LifeX gelistet ist, schreiben Sie uns bitte eine Email an den Maklerservice - gern mit dem LINK zum Impressum des jeweiligen Anbieters. Wir kümmern uns dann darum, dass auch diese Gesellschaft von der Kanzlei geprüft und im positiven Fall mit in die Liste aufgenommen wird.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Wie groß ist der Markt für Rückabwicklungen?

Hier gehen die Expertenmeinungen (teilweise deutlich) auseinander. Es wird angenommen, dass  die Anzahl der betroffenen Verträge, die rückabwicklungsfähig sind, zwischen 50 und 130 Millonen Verträgen liegt. Die Allianz schätzt das Auszahlungsvolumen auf über 400 Milliarden Euro. Der Markt kann daher zu Recht als groß bezeichnet werden.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Gilt die Rückabwicklung für alle Verträge zwischen Ende 1994 und 2007?

Hier gehen die Expertenmeinungen auseinander. Je nach Quelle wird davon gesprochen, dass zwischen 60% und 95% der Verträge betroffen sind.

Wir gehen hier mit unseren bisherigen Erfahrungen davon aus, dass wahrscheinlich deutlich über 80% der Verträge betroffen sind. Eine verlässliche Erhebung über die insgesamt über 92 Millionen bestehenden Verträge gibt es jedoch noch nicht.

Aktuell haben wir nur sehr wenige Verträge in unserem System, bei denen die Kanzlei nach ausführlicher Prüfung die Rückabwicklung ablehnen musste.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Kann die Möglichkeit der Rückabwicklung zeitlich begrenzt werden, wie z.B. bei Darlehensverträgen?

NEIN! Es gilt das ewige Widerrufsrecht!
Warum?
Der §5a VVG a.F. sagte aus, wenn ein VN seine Beiträge länger als 12 Monate regelmäßig zahlt, es unerheblich war, ob die Widerrufsbelehrungen fehlerhaft waren. Eine solche Regelung verstößt jedoch gegen das Europarecht. Dies hat der EuGH in seinem Urteil klar entschieden. Somit ist es nach Europarecht nicht möglich, eine zeitliche Begrenzung für die Rückabwicklung durch Widerruf von Lebens- und Rentenversicherungen einzuführen.
Des Weiteren haben bereits mehrere namhafte Versicherer beim Bundesverfassungsgericht (BVerfG) versucht, mit Klagen gegen die Urteile vorzugehen - ohne Erfolg. Das BVerfG hat den Versicherern eine klare Absage erteilt.
Somit gilt das ewige Widerrufsrecht.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Warum ist eine Rückabwicklung überhaupt möglich?

Bei vielen Verträgen, die zwischen Ende 1994 und Ende 2007 abgeschlossen wurden, sind die Widerrufsbelehrungen fehlerhaft oder fehlen ganz. Es ist mittlerweile gefestigte Rechtsprechung, dass der Versicherungsnehmer in solchen Fällen einen bereicherungsrechtlichen Anspruch auf Rückabwicklung hat. Es gibt aktuell weit über 300 Urteile des BGH. Darüber hinaus hat das EuGH ebenfalls ein Grundsatzurteil gefällt, da es sich um eine EU-Richtlinie handelt, die verletzt wurde. Somit darf Landesrecht (in dem eine zeitliche Begrenzung des Widerrufsrechts möglich wäre) nicht gegen das Europarecht verstoßen. Genau deshalb gibt es das "ewige Widerrufsrecht" für die Rückabwicklung von Lebens- und Rentenversicherungen. Nutzen Sie diese Chance für sich und Ihre Kunden! Nicht nur eine fehlende oder fehlerhafte Belehrung über das Widerspruchsrecht des Versicherungsnehmers sondern auch die unterbliebene Übersendung der Allgemeine Versicherungsbedingungen, der Versicherungspolice sowie der maßgeblichen Verbraucherinformationen begründet ein Widerspruchsrecht des Versicherungsnehmers. Fehlt eine der genannten Unterlagen, besteht ein Widerspruchsrecht.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Was sagt die Presse?

Bei vielen Verträgen, die zwischen Ende 1994 und Ende 2007 abgeschlossen wurden, sind die Widerrufsbelehrungen fehlerhaft oder fehlen ganz. Es ist mittlerweile gefestigte Rechtsprechung, dass der Versicherungsnehmer in solchen Fällen einen bereicherungsrechtlichen Anspruch auf Rückabwicklung hat. Es gibt aktuell weit über 300 BGH Urteile. Darüber hinaus hat das EuGH ebenfalls ein Grundsatzurteil gefällt, da es sich um eine EU-Richtlinie handelt, die verletzt wurde. Somit darf Landesrecht (in dem eine zeitliche Begrenzung des Widerrufsrechts möglich wäre) nicht gegen das Europarecht verstoßen. Genau deshalb gibt es das "ewige Widerrufsrecht" für die Rückabwicklung von Lebens- und Rentenversicherungen. Nutzen Sie diese Chance für sich und Ihre Kunden! Nicht nur eine fehlende oder fehlerhafte Belehrung über das Widerspruchsrecht des Versicherungsnehmers sondern auch die unterbliebene Übersendung der Allgemeine Versicherungsbedingungen, der Versicherungspolice sowie der maßgeblichen Verbraucherinformationen begründet ein Widerspruchsrecht des Versicherungsnehmers. Fehlt eine der genannten Unterlagen, besteht ein Widerspruchsrecht.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Welche Verträge kommen für eine Rückabwicklung in Betracht?

Alle Altersvorsorgeverträge (Lebens- und Rentenversicherungen; klassisch, fondsgebunden, hybride; Riester- / Rürupverträge, bAV, privat), die zwischen Ende 1994 und Ende 2007 abgeschlossen wurden.

Hierbei ist es unerheblich, ob…
- der Vertrag beitragsfrei gestellt wurde
- in der Vergangenheit gekündigt wurde
- es eine Sofortrente ist, die schon Leistung auszahlt.

 

Direkt aus dem Service: unsere TOP FAQs

 

Ist eine pauschale Berechnung des Anspruches ausreichend?

Eine pauschale Berechnung des finanziellen Vorteils wird nicht anerkannt. Genau deshalb bieten wir Ihnen kostenlos die Möglichkeit einer BGH-konformen Forderungsberechnung und lassen weit über 300 BGH-Urteile, sowie die konkreten Zahlen der betroffenen Gesellschaften, in die umfassende und komplexe Berechnung einfließen. Dies bietet Ihnen und Ihren Kunden Sicherheit.

 

Fragen? Mehr Informationen? Direkt dabei sein und loslegen?

Christian Pott ist Ihr Vertriebsleiter
und freut sich sehr auf Ihren Kontakt
Christian Pottc.pott@motion8.de

Rückrufservice

Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden